Firmung 2019 mit Weihbischof Adolfo Bitschi

Plötzlich war der Sonnenschein da - und alle dachten es würde regnen. Doch der Heilige Geist bescherte nicht nur einen harmonischen Gottesdienst, sondern auch ein wundervolles Wetter. Die Firmlinge aus den Pfarrverbänden/Pfarreien Lauterhofen, Ursensollen, Utzenhofen, Kastl und Illschwang und ihre Familien wurden von den Troubadours aus Lauterhofen und dem feierlichen Einsatz der Orgel (gespielt von Frau Irene Schmidt) musikalisch verwöhnt und bekamen dabei liturgischen Beistand von Weihbischof Adolfo Bitschi. Der mit einer nachdenklichen, aber ehrlichen Predigt alle Gottesdienstbesucher zum Nachdenken und Nachsinnen anregen konnte. Mit lächelnden Gesichtern und sichtlicher Erleichterung über den schönen Tag spürten die Firmlinge den Heiligen Geist in sich, der volle Wirkung zeigte. Denn die Atmosphäre war entspannt und himmlisch. Von diesem Gottesdienst werden wir noch lange hören, es war ein gelungener Abschluss der gesamten Achtmonatigen Firmvorbereitung.
Ich möchte mich bei allen Eltern, (ganz besonders bei Frau Reymunda Kotzbauer für die Glaskreuze, Frau Gabriele Krieger für die Berichte auf der Homepage), Firmlingen und Mitstreitern (dem gesamten liturgischen Dienst allen voran Pfarrer Gerhard Ehrl, den Ministranten unter der Führung von Paulina Hans, Messnern Frau Zollbrecht und Herrn Haider, Lektoren, Musikern den Troubadours voran Frau Katharina Strobl und Frau Barbara Lautenschlager; Orgel Frau Irene Schmidt, Frau Helga Wittmann für die Kerzen, Frau Petra Wittmann und ihrem Team für den Blumenschmuck, dem Einkehrtagteam (Antonia Hans, Paulina Hans, Alena Röhrlich, Alicia Röhrlich, Waltraud Geitner) ganz herzlich bedanken.
Ihr Gemeindereferent Peter Denk.