Vorstellungsgottesdienste am 31. Januar 2021

30 Kinder aus dem Pfarrverband Lauterhofen bereiten sich auf ihre Erstkommunion vor

Seit Mitte November bereiten sich 30 Kinder aus den Pfarreien Lauterhofen, Traunfeld und Trautmannshofen auf Ihre Erstkommunion vor. Im Religionsunterricht der Schule, in Vorbereitungsgottesdiensten und in Gruppenstunden bzw. Heimunterricht lernen sie die Bedeutung der Heiligen Kommunion näher kennen.
Wegen der Corona-Beschränkungen konnten bisher keine Gruppenstunden in herkömmlicher Art stattfinden. Es fanden sich aber wieder Eltern, die die Kinder nach dem Modell „Jesus, mein kostbarer Schatz“ auf dem Weg zur Feier am „Weißen Sonntag“, den 11. April 2021 begleiten.
Zum Motto „Wer teilt, gewinnt. Jesus macht alle satt“ gestaltete Melanie Donhauser mit einigen Eltern ein buntes Reliefbild mit Landschaft und einem Brotkorb. Es stellt das Wunder der Brotvermehrung aus den Evangelien dar. In Lauterhofen, Deinschwang und Traunfeld befinden sich noch eigene liebevoll gestaltete Bilder.
Pfarrer Gerhard Ehrl feierte in Lauterhofen, Traunfeld und Deinschwang jeweils eine heilige Messe, in der sich die Kinder vorstellten. Gemeindereferent Peter Denk übernahm die musikalische Gestaltung. In Trautmannshofen und Gebertshofen stellte Kaplan P. Sunil Ekka die dortigen Kommunionkinder den Gottesdienstbesuchern vor. Diese wurden auch eingeladen, die Kommunionkinder und ihre Familien im Gebet zu begleiten.
Die Geistlichen bedankten sich bei den Eltern, die unter den schwierigen Corona-Beschränkungen neben dem Homeschooling auch noch die Kinder auf ihr großes Fest am „Weißen Sonntag“ vorbereiten.